abstrakte Ziele

5. Juli 2020 at 01:27

Die Zauberer1 verfolgten ein „abstraktes Ziel“, nämlich: Freiheit. Eine Freiheit des eigenen Geistes. Weshalb war es für sie wichtig, ein „abstraktes Ziel“ zu haben? Ahja, weil sie aufgewacht waren (mehr)

Denk-Stop

5. Juli 2020 at 01:23

Mir mal das Nachdenken verbieten für eine Zeitlang, denn es führt zu nichts. Denn das Ergebnis ist immer: Ich komme schlecht drauf, finde mich und mein Leben irgendwie zum kotzen und anstrengend, nichtssagend und spirituell total fragwürdig. Dieser Zustand gefällt mir nicht, er ist (mehr)

Integration statt Dualität

27. April 2020 at 03:22

Das ist interessant: Wenn ich nach innen gehe, in einen quasi-meditativen Zustand und zum Beispiel „mit meinen nervigen Geräuschen sitze“, all diese Geräusche in mich hineinlasse und mich innerlich öffne, so ziehen (mehr)

Atempause der Zeit

15. April 2020 at 23:52

Nebenan quatscht einer irgendwo, das hört sich an wie Russisch oder sowas. Aber ich kann niemanden sehen. Ich mag es ja, wenn morgens mein Hirn noch nicht so „direkt“ wahrnimmt – da könnte auch das schönste Hochdeutsch ein unverständliches Gebrabbel sein. Ich liebe es, diese Wahrnehmung zu üben, dann wird die ganze Welt (mehr)

substantielles Bewußtsein

28. März 2020 at 01:47

Löst man sich auf, wenn man stirbt? In gewisser Hinsicht. Die Gedanken lösen sich auf. Kann man eigentlich noch Kopfgedanken haben, wenn man keinen Körper mehr hat? Ich weiß wo die Bauchgedanken entstehen bzw. daß sie verbunden sind mit (mehr)

bin ich Du?

19. Dezember 2017 at 00:17

Woher will ich jemals sagen können, ich sei „dieser“ oder „jener“ gewesen? Woher will ich das wissen? Und ich meine jetzt alle Zusammenhänge und Ausdrucksformen, nicht nur Inkarnationen auf der Erde. Woher will ich wissen, daß ich (mehr)

Kommunikationssignale

20. November 2017 at 00:51

Computer-4-Code-Universum_SNIP-557615_1920_geraltSehr seltsam: Gestern als ich am Arbeiten war und meine Beiträge eingestellt habe, hatte plötzlich der Computer keine Verbindung mehr. Dann hab ich bei meinem Provider angerufen und mir wurde gesagt, morgens (mehr)

Der Sinn meiner Träume

30. Oktober 2017 at 02:15

Traum-Fantasie_SNIP_BonnybbxVielleicht bin ich auch unter anderem aus dem Grund davon abgekommen, meine Träume weiter zu beobachten, weil ich festgestellt habe, es wird lauter Zeug aus meinem Alltag zu neuen Geschichten zusammengesetzt. Meistens Dinge (mehr)

Bewußtseins-Frage

25. Oktober 2017 at 02:12

Denken-12_SNIP_197345-geraltGedanke von gestern: Wenn alles durch meine Vorstellung entsteht und alles von daher bereits in meiner Vorstellung irgendwo vorhanden ist, so ist stets alles was ich wahrnehme ein Teil von „mir“ und meine eigene (mehr)

Die Welt meiner Vorstellung

23. Oktober 2017 at 18:46

Buch-8-Fantasy_SNIP_sciencefreak.jpgAh, es ist so phantastisch still. Häufig nehme ich garnicht wahr, wie still es manchmal ist, weil meine Gedanken so laut quatschen. Das ist krass, oder? Aber genau so ist es. Und bei mir ist zumindest das Lesen ein Anker gegen aufmüpfige Kopfgedanken. Wenn ich nicht will (mehr)