Die Energie des Doubles

26. August 2020 at 01:59

„…schaff den Müll raus!“, sagt Soc zu Dan1 – und er meinte den Müll im Kopf, das Denken. Ja: Wie schafft man diesen Müll raus? Er hat dem Dan Meditation vorgeschlagen und sie haben einige Reaktionsübungen gemacht – aber davon wacht man nicht auf, doch (mehr)

Die Augen des Bewußtseins

2. August 2020 at 02:23

Vielleicht werde ich zu etwas anderem, als ich glaube zu sein. Naja, ist denn das nicht quasi die Ur-Definition von Veränderung und der Wandelfähigkeit unseres Geistes? Wir verändern uns nach und nach, indem wir unseren Geist/Fokus auf Anderes richten – eine neue Idee, eine Veränderung des Umfeldes etc. Und dieses Neue zieht uns dann, verlangt von uns (mehr)

Nüchternheit oder Glückseligkeit?

27. Juni 2020 at 01:30

Der Innenfokus, das innere Wachsein fehlt mir. Diese innere Wachheit ist ebenfalls ein Teil des Aufwachens. Die innere Wachheit wird begünstigt durch „Furcht“, durch (mehr)

substantielles Bewußtsein

28. März 2020 at 01:47

Löst man sich auf, wenn man stirbt? In gewisser Hinsicht. Die Gedanken lösen sich auf. Kann man eigentlich noch Kopfgedanken haben, wenn man keinen Körper mehr hat? Ich weiß wo die Bauchgedanken entstehen bzw. daß sie verbunden sind mit (mehr)

Bewußtseins-Frage

25. Oktober 2017 at 02:12

Denken-12_SNIP_197345-geraltGedanke von gestern: Wenn alles durch meine Vorstellung entsteht und alles von daher bereits in meiner Vorstellung irgendwo vorhanden ist, so ist stets alles was ich wahrnehme ein Teil von „mir“ und meine eigene (mehr)

Ich bin Viele

19. Oktober 2017 at 04:54

Fische-Aquarium-1-bunt_SNIP-284551_AzDudeGestern war beim Abraham-Zitat1 nochmal das Statement, daß sie ja viele sind, ein „Gruppenbewußtsein“, und daß jeder Einzelne ein multidimensionales Gruppenbewußtsein ist. Stimmt, muß allein schon deshalb so sein, weil alles (mehr)

Abenteuer Schlaf (2)

8. Oktober 2017 at 05:13

Buddha-6-Meditation_SNIP_sciencefreakSchlaf:1 Die Sache mit dem Hinterkopf hängt ggf. auch mit einem Nervengeflecht (?) am unteren Rücken zusammen. Diese beiden Punkte stehen in Verbindung: das untere Ende der Wirbelsäule und der Hinterkopf, dort wo die Mönche (mehr)

Abenteuer Schlaf (1)

4. Oktober 2017 at 04:19

 Schlaf-4-Frau_SNIP_darksouls1Sehr gut geschlafen habe ich. – Das ist doch schon sehr erstaunlich, daß man im Schlaf so „ausgeschaltet“ ist. Daß man sich kein bißchen erinnern kann, wo man war oder was man getrieben hat während des Schlafes; daß man viele Stunden fort ist, ohne zu (mehr)

Schwelgen

22. Mai 2017 at 02:41

Hängematte-Urlaub_SNIP_Pexels.jpgJetzt hatte ich eine Phase, wo ich mich auf das positive Grundgefühl fokussiert habe, und das war gut. Es ist weggegangen nach unserem Ligatag, der so schöne Gefühle zurückgelassen hatte. Ganz genau: Im darin-schwelgen habe ich diese (mehr)

Perspektive des Selbst

17. April 2017 at 02:29

Maske-Spiegel_SNIP_ARLOUKIn meiner Stille, da bin ich erst Ich, da bin ich verbunden. Die Kostüme und Ausdrucksformen ändern sich, aber das Selbst (mehr)