inneres Handeln

29. April 2020 at 19:43

Alltag. Wie gestaltet man den Alltag, wenn man aufgewacht ist? Plant man noch oder plant man garnichts mehr? Wird man total passiv oder hat man immer noch Neigungen, Wünsche? Gestalte ich dann mein Leben von innen heraus oder „lasse ich (mehr)

gefangen in der Linearität

20. April 2020 at 01:45

Weiß nicht, weshalb fällt mir jetzt XY ein? – vielleicht, weil ich ein entsprechendes Stichwort im Kopf hatte. Naja, auch egal. Vor allem muß ich nicht fragen „warum“! Die „Warum“-Frage ist doch eigentlich generell überflüssig, oder? Führt sie mich zu Erklärungen, die ich benötige (mehr)

mit Pragmatismus oder Freude?

19. April 2020 at 01:00

Am allerschnellsten manifestieren sich bei mir diejenigen Gedanken, die ganz nüchtern sind, emotionslos; Gedanken, in deren Richtung ich mich ganz leicht als Option bewege, Gedanken oder Ideen (mehr)

Ringzauber

9. Dezember 2017 at 19:15

Die Elben in der Geschichte Herr der Ringe1 leben so, wie ich es mir vorstelle – leicht, in Liebe, kreativ, freundlich. Das elbische Herrscherpaar Galadriel und Celeborn stammt noch aus der Zeit (mehr)

Abenteuer Schlaf (2)

8. Oktober 2017 at 05:13

Buddha-6-Meditation_SNIP_sciencefreakSchlaf:1 Die Sache mit dem Hinterkopf hängt ggf. auch mit einem Nervengeflecht (?) am unteren Rücken zusammen. Diese beiden Punkte stehen in Verbindung: das untere Ende der Wirbelsäule und der Hinterkopf, dort wo die Mönche (mehr)

Abenteuer Schlaf (1)

4. Oktober 2017 at 04:19

 Schlaf-4-Frau_SNIP_darksouls1Sehr gut geschlafen habe ich. – Das ist doch schon sehr erstaunlich, daß man im Schlaf so „ausgeschaltet“ ist. Daß man sich kein bißchen erinnern kann, wo man war oder was man getrieben hat während des Schlafes; daß man viele Stunden fort ist, ohne zu (mehr)

Fleischeslust – Inkarnation

8. September 2017 at 23:45

Schwein-Stier-1_gelb2_SNIP-6_Clker-Free-Vector-Images.jpgJakana Manana fragt: Warum müssen wir von der Energie anderer Lebewesen leben? Warum können wir nur existieren wenn wir essen und wo kommt das her? (mehr)

Kraft meiner Vorstellung

1. März 2016 at 03:57

Familie-bunt_SNIP_42557Eine gute Frage: Wenn wir doch durch und durch aus Liebe bestehen und Bewußtsein sind, wie kann es dann sein, daß ich mich so scheiße fühle oft? Wie ist das überhaupt möglich? Das ist vielleicht das allergrößte Wunder (mehr)

Lebens-Geschichten

29. Februar 2016 at 03:14

Traum-Baum-2_Rahmen-5_SNIP_cocoparisienneVorhin einen guten Gedanken gehabt bezüglich der Frage, ob ich Angst habe vor dem Tod. Nein, eigentlich war es eine Erklärung dafür, weshalb ich eben keine Angst habe vorm Tod. Ich habe keine Angst vorm Tod, weil ich dieses Leben (mehr)

Zwei Gesichter

2. Juli 2015 at 02:28

Pfau_stilisiert_SNIPDie Erin­nerung ist so eine Sache. Es ist doch überhaupt am er­staunlich­sten, wie man das Vergessen überhaupt er­ler­nen kann. Hi­er­mit ver­bun­den wieder der Zwang un­serer „Erziehung“ sowie die Hingabe, mit der die Men­schen sich in 3D fokussieren. Aber re­icht dies aus, um zu vergessen (mehr)