Perspektive des Selbst

17. April 2017 at 02:29

Maske-Spiegel_SNIP_ARLOUKIn meiner Stille, da bin ich erst Ich, da bin ich verbunden. Die Kostüme und Ausdrucksformen ändern sich, aber das Selbst (mehr)

Jeder Gedanke ein Widerstand

12. April 2017 at 01:19

 Gedanke-Widerstand_SNIP_pixel2013Jeder Gedanke ist ein Widerstand! Sobald auch nur irgendein Gedanke in meinem Kopf auftaucht – und zwar ganz gleich, ob es ein halbwegs bewußter Gedanke ist oder eben das unaufhörliche Hintergrundgeplapper, das uns den ganzen Tag begleitet –, so ist es mir nicht möglich, die (mehr)

Blase der Stille

28. Juni 2016 at 01:03

Fantasiewelt-3_SNIP_MysticsartdesignAh, wie schön still das ist 🙂  Wie sehr ich das doch liebe. Man hört nur die Vögelchen und die Luft ist warm und träge. Es erinnert mich an Sommertage in den Feldern – wenn die Hitze steht und nach „Ährenstaub“ riecht; wenn man nichts (mehr)

meine Stille – in mir

26. Juni 2016 at 03:41

Wasser-wolkig_SNIP_858106Man geht immer dorthin, wo man hin will, wo man sich hindenkt, wohin man sich entschließt zu gehen. „In der Stille, da fehlt mir nichts“, schreibe ich immer. Es ist gut, dies zu wissen in Momenten (mehr)

Sinn frei

13. Juli 2015 at 03:51

Wasser-See-Spiegelung_SNIPAah, wie sehr ich es doch liebe, wenn sich innerlich so alles verlangsamt. So sehr, daß man jeden einzelnen Atemzug genießt, jeden noch so winzigen Handgriff liebt. Dies ist, was ich mit „nach Innen gehen“ meine bzw. es ist das Resultat (mehr)

bewertendes Wahrnehmen

9. Juli 2015 at 02:38

Bewertung_SNIPMein Hirn ist garnicht autark, es hängt sich an jeden Killefit, den es sieht, hört, wahrnimmt. Immer ist dieser Denkapparat eingeschaltet – surrr surrr surrr, wie ein Filmvorführgerät, das niemals stillsteht und jede noch so triviale Szene (mehr)

Die Stille verschluckt die Zeit

27. Juni 2015 at 03:35

Zeit-Rhythmen_SNIPManch­mal bin ich noch mit dem Mo­nats­an­fang ver­bun­den, manch­mal schon darüber hin­aus – die Zeit ist ein ei­gen­ar­tig Ding. Sie exis­tiert als Va­ria­ble in uns, ist ein in­ne­res Kon­zept. Zwar hat man die Rhyth­men (mehr)

Ich tanze in den Morgen

26. Juni 2015 at 01:18

Sekt_SNIPOh, wie ich das lie­be, in solch ei­ner ent­spann­ten Stim­mung auf­zu­wa­chen, in der ich mei­ne Ver­bin­dung so stark spüre. Das ist das bes­te über­haupt, es ist wie ei­ne „Er­wei­te­rung“ (mehr)

aufgeregtes Denken

22. Juni 2015 at 04:31

Wasser-Gespritz-2_SNIPPINGIch bin recht müde in mei­nem Kopf, denn ich ha­be länger als sonst ge­schla­fen. Ge­dan­ken­fet­zen, die mein Hirn durch­rei­sen. Und im­mer die­ser Trieb, sich an einen die­ser Fet­zen (mehr)

Kommunikative Gedanken

15. Juni 2015 at 01:44

Denken_Grafik_judge_SNIPEs er­schreckt mich ein we­nig, wie präzi­se und fast au­gen­blick­lich mei­ne Ge­dan­ken sich in 3D um­set­zen (mehr)