Ich nehme wahr und: bin

19. März 2017 at 03:28

Federn_Fraktal_SNIP_PublicDomainPicturesWie wäre denn das, wenn man nichts mehr in Bezug zu sich selbst setzen könnte? Wäre das das Ende aller Wahrnehmung? Oder gibt es dann eine Wahrnehmung, die nicht weiß, daß sie wahrnimmt? – eine Wahrnehmung ohne Ich-Gefühl; eine Wahrnehmung ohne Gedanken (mehr)

Erkenntnisse des Aufwachens

13. Februar 2017 at 22:16

Allein_silhouette-67202_geralt1Die erste Erkenntnis des Aufwachens ist: Ich bin allein – eben weil ich nun allem Bekannten enthoben und entwurzelt bin. (mehr)

verschiedene Welten

13. Februar 2017 at 00:52

Traum-Illusion_SNIP_ComfreakEs ist genau, wie Castaneda es beschreibt: Zunächst ist man begeistert darüber, „eine Landkarte“ (a map)1 zu haben für den Prozeß der Transformation. Doch sobald man hinauskatapultiert ist aus dem üblichen Zusammenhang durch das Aufwachen und man die allgemein übliche Beschreibung der Welt nicht mehr teilt (mehr)

Inkarnation und Erkenntnis

19. Januar 2017 at 16:48

Kugel-Eis-2_SNIP_rihaijEs ist ein Wunder und ein Zauber, dachte ich gestern, als ich den schönen Mond betrachtete. Etwas unergründliches. Denn ganz gleich, wie viele Erklärungen wir finden für den Mond oder alles andere, so wissen wir schlußendlich (mehr)

Singularität

15. Januar 2017 at 00:46

Illusion-4_SNIP_geraltSingularität… In den letzten Tagen habe ich mich immer wieder einmal gefragt, wie es wäre, wäre man ganz allein auf der Welt. So still ist es häufig, daß ich kein Geräusch wahrnehme. Oder gestern als ich spazieren war, war kaum jemand unterwegs; ich habe dann oft das Gefühl (mehr)

Existenz

7. Januar 2017 at 03:28

Hubble_zwei Augen_golden_SNIPExistenz – was ist Existenz? Das ist echt eine spannende Frage. Existenz ist Bewußtsein, der Ausdruck von Bewußtsein. Ja, aber das erklärt nichts. Es erklärt nicht, wie ich dazu komme, mich überhaupt als „Ich“ zu fühlen (mehr)

reflektierende Wahrnehmung

5. Januar 2017 at 02:18

Verstand-20-Denken_SNIP_139904Vielleicht bringen wir ein neues Element ins Universum -? Das Ratio-Denken, das Reflektieren. Ja, das Reflektieren hat man sonst nicht, wenn man sich immer „richtig“ fühlt, immer in Aktion ist, immer im Jetzt – ohne Moral und ohne Bewertungen. Aber sagte nicht die Marciniak1 als Channel in ihren Büchern, die Plejader hätten (mehr)

persönliche Geschichte

19. Dezember 2016 at 01:12

Diskussion-bunt_SNIP_geraltIst nicht alles eine fortwährende Geschichte? Geschichten in Geschichten in Geschichten. Und auch ich bin lediglich eine Geschichte, die erzählt wird. Eine Geschichte, die ich mir auch selbst erzähle. Permanent. Würde ich mir nicht permanent (mehr)