Fleischeslust – Inkarnation

8. September 2017 at 23:45

Schwein-Stier-1_gelb2_SNIP-6_Clker-Free-Vector-Images.jpgJakana Manana fragt: Warum müssen wir von der Energie anderer Lebewesen leben? Warum können wir nur existieren wenn wir essen und wo kommt das her? (mehr)

Körperwissen

5. April 2017 at 01:44

Fischotter_SNIP_NatunikaSocrates: Du bist dein Körper!1 Dein Körper!!! Das bedeutet es, aufgewacht zu sein: in seinem Körper zu sein. Dann wird das Aufwachen nicht mehr zu einem Wunsch, „sich auflösen zu wollen“, denn jeder Wunsch (mehr)

Stimmen im Kopf

13. November 2016 at 05:20

denken-3_snip_geraltHäufig ist es so, daß ich gern mehr als die „vorgegebenen“ 3 Seiten1 schreiben möchte – und es auch tu′. Einfach auch, weil ich noch nicht vom Schreibtisch aufstehen möcht′, denn dann wär′ ich heraus aus diesem angenehmen verbundenen Zustand und spüre (mehr)

Gedanken – Schwingung – Wahrnehmung

19. Oktober 2016 at 01:37

Kopf_head_geraltVorbei ist vorbei. Es ergibt keinen Sinn, am Vergangenen zu hängen. Aber ist es nicht auch eine Art der „Meditation“, wenn man über Vergangenes oder Künftiges nachdenkt bzw. sich Szenarien vorstellt? Ist das nicht ähnlich wie wenn (mehr)

Interessenskonflikt

5. Oktober 2016 at 00:22

Fremdbestimmt_binary-1536623_1920_geraltIst es denn meine Zweitpersönlichkeit, die mich mit all meinen Erlebnissen versorgt? Wie weit muß ich denn von mir selbst entfernt sein, um mein Einssein nicht mehr zu spüren -? (mehr)

bewußte Entscheidungen

28. Juni 2016 at 00:43

Frage-Antwort_SNIP_ColiN00BAbraham:1 Irgendeine Entscheidung ist besser als garkeine. Stimmt. Denn erst eine Entscheidung setzt mich in Bewegung. Wenn ich mich nicht für irgendetwas entscheide, lasse ich alles nur über mich ergehen, sage weder Ja noch Nein zu meiner Welt. Eine Entscheidung (mehr)

Aufgaben oder aufgeben?

16. Januar 2016 at 04:09

Ballett_SNIPIch bin glaube ich an einen Punkt gelangt, an dem ich mir sage „Ich bin halt so“ – denn nur das kann ja der Grund sein, weshalb mir meine Willenskraft irgendwie abhanden kommt. Ich bin nicht zentriert in mir, in meinem Kopf. Und die Welt, in der ich lebe (mehr)

Gipfelsturm

6. Dezember 2015 at 03:30

Everest-Nordwand_SNIPGestern hab ich zum zweiten Mal vom Krakauer das Buch fertiggelesen über die Everest-Katastrophe in 1996,1 bei der in einem Sturm am Gipfel fünf Leute ihr Leben ließen und viele weitere schlimme Verletzungen und Erfrierungen erlitten. Es starben (mehr)

Zwang-hafte Entscheidungen

24. Juni 2015 at 00:00

Interaktion_SNIPWenn mich nichts und nie­mand in die Welt zwingt, schla­fe ich. All die­se Ter­mi­ne, über die ich mich sonst be­schwe­re, sie zie­hen mich in die Welt und ver­an­kern mich hier. Nur in In­ter­ak­ti­on nimmt man auch wirk­lich (mehr)

Handeln aus Angst?

22. Juni 2015 at 03:50

Vogelscheuche-nett_SNIPJetzt kos­tet die Qua­li-An­mel­dung zwölf Eu­ro. Ich ha­be kei­ne Ah­nung, ob ich das ma­chen will. Wenn es mich doch so we­nig reißt, wie könn­te es dann ein „Ja“ sein? Ein ein­deu­ti­ges JA (mehr)