zweigeteilt…

7. April 2017 at 02:11

gold-lila_doppelt_SNIP_michaelwedermannMan kann durchaus sagen, daß alles, was schön ist und natürlich und positiv, die Domäne des inneren Selbst ist, und alles, was negativ ist, ist das Reich des Ego, des Mind,1 der Zweitpersönlichkeit. Das ergibt Sinn, denn hierdurch (mehr)

Ich nehme wahr und: bin

19. März 2017 at 03:28

Federn_Fraktal_SNIP_PublicDomainPicturesWie wäre denn das, wenn man nichts mehr in Bezug zu sich selbst setzen könnte? Wäre das das Ende aller Wahrnehmung? Oder gibt es dann eine Wahrnehmung, die nicht weiß, daß sie wahrnimmt? – eine Wahrnehmung ohne Ich-Gefühl; eine Wahrnehmung ohne Gedanken (mehr)

Existenz

7. Januar 2017 at 03:28

Hubble_zwei Augen_golden_SNIPExistenz – was ist Existenz? Das ist echt eine spannende Frage. Existenz ist Bewußtsein, der Ausdruck von Bewußtsein. Ja, aber das erklärt nichts. Es erklärt nicht, wie ich dazu komme, mich überhaupt als „Ich“ zu fühlen (mehr)

Gedanken – Schwingung – Wahrnehmung

19. Oktober 2016 at 01:37

Kopf_head_geraltVorbei ist vorbei. Es ergibt keinen Sinn, am Vergangenen zu hängen. Aber ist es nicht auch eine Art der „Meditation“, wenn man über Vergangenes oder Künftiges nachdenkt bzw. sich Szenarien vorstellt? Ist das nicht ähnlich wie wenn (mehr)

Miniaturwelten

1. Juni 2015 at 02:17

Gegenüber-Fokus_SNIPIst es nicht er­staun­lich, in was für ei­ne „klein­tei­li­ge“, de­tail­lier­te Welt man ein­tau­chen kann? Und so­zu­sa­gen im ei­ge­nen Be­wußtsein um­her­rei­sen kann. Viel­leicht kann man es ver­glei­chen, wie wenn ich ei­ne Be­wußtseins­rei­se (mehr)

„Besonderheiten“

22. Mai 2015 at 22:41

Getrenntheit_SNIPIm­mer noch ver­ste­he ich nicht, wie­so die Mensch­heits­er­fah­rung solch ei­ne außer­ge­wöhn­li­che Ge­schich­te sein soll, wenn es doch wei­te­re Zi­vi­li­sa­tio­nen gibt, die zum Bei­spiel noch tiefer (mehr)

Happy Endings

12. Mai 2015 at 02:13

Hände_Paar_SNIPDas The­ma der Un­schuld.1 Das ist ge­nau, was Seth2 auch ge­schrie­ben hat: Die Mensch­heit hat das The­ma „Schuld“ noch nicht ge­meis­tert. Doch jetzt ist es an der Zeit, al­les zu­sam­men­zu­fas­sen und al­so auch die­ses The­ma mit ins Boot zu neh­men (mehr)

Gut + Böse

22. März 2015 at 06:21

Maske_Karneval-4_SNIPPINGEin in­ter­essan­ter Ge­dan­ke auf die Fra­ge hin: „Gibt es das Böse?“ Und mei­ne Ant­wort ist Nein, gibt es nicht, kann es nicht ge­ben. Dann: „Aber gibt es dann ein Gu­tes?“ Und mei­ne Ant­wort ist Ja, denn al­les ent­stammt „dem Gu­ten“, der Lie­be. Da­her gibt es kein „ab­so­lu­tes Böses“, aber tatsächlich (mehr)

Eine Glaubensfrage – mein Glaube ist: real

17. Februar 2015 at 03:42

Fragezeichen-1_road-sign-63983_1280Ich ha­be jetzt von dem einen Au­tor die En­ki-En­lil-Ge­schich­te ge­le­sen.1 Hört man sich all die­se un­ter­schied­li­chen Ge­schich­ten und Ver­sio­nen an, weiß ja auch kei­ner, was er glau­ben soll. Ge­nau das ist es: Wem oder was schen­ke ich Glau­ben? Bei mir ist es grundsätz­lich (mehr)

Weit hinaus

26. November 2014 at 00:24

heic0405a_SKALIERT 629_Hubble_Märchen1Ich weiß ja nicht… ich le­be ja – so wie je­der – in mei­ner ei­ge­nen Welt. Viel­leicht können die meis­ten mit all mei­nen Er­klärun­gen gar­nichts an­fan­gen – eben weil sie in ih­rer Welt le­ben.

Aber wenn es so vie­le Par­al­lel­ge­schich­ten gibt, so wie Ze­ta Re­ti­cu­li ver­mut­lich (mehr)