Ratschläge

24. März 2015 at 19:14

Denker-2_SNIPPINGOcy­phi­us1 fragt, wes­halb wir die­sen Pro­phe­zei­un­gen lau­schen, wenn wir doch wis­sen, daß es im­mer und über­all mei­ne ei­ge­ne Welt ist, die ich er­schaf­fe. Ganz ge­nau: Wes­halb lau­schen wir den Pro­phe­zei­un­gen? Im­mer wol­len wir Bestäti­gung, daß wir doch schon auf dem rech­ten und rich­ti­gen Weg sei­en, daß al­les so wird, wie wir es uns er­träum­en.

Wes­halb höre ich auf all die un­gezähl­ten Ratschläge von „tu dies“, „tu das“? Weil ich von mir glau­be, daß ich das, wor­auf es an­kommt, nicht ha­be! Mit je­der neu­en Me­tho­de oder Übung, die ich ma­che, um einen bes­se­ren Zu­stand von Ein­heit oder Glück zu er­lan­gen, sa­ge ich mir: Ich ha­be dies noch nicht, ich muß es er­lan­gen, und da­her muß ich Übun­gen ma­chen. Hier­mit führe ich mich selbst an der Na­se her­um und hal­te mich ab da­von, das zu sein, was ich in je­dem Au­gen­blick und zu je­der Zeit sein kann! Zusätz­lich pro­du­zie­re ich ständig ein schlech­tes Ge­wis­sen, weil „ich ja noch nicht so­weit bin“, noch et­was fehlt oder ich all die Übun­gen ja so­wie­so nicht ma­che, weil ich nämlich da­von über­zeugt bin, daß sie nicht not­wen­dig sind – was stimmt.

Dies er­zeugt den Clinch, in dem ich ständig lie­ge: „Tu′ dies, es wäre gut für dich“, „Tu je­nes, es wäre noch bes­ser“, „Nee, hab ich jetzt kei­ne Lust“ usw. usf. Gut wäre, all die­se Dis­kus­sio­nen aus mei­nem Kopf zu ver­ban­nen und mein Au­gen­merk zu hun­dert Pro­zent auf je­ne Auf­ga­be zu le­gen, für die ich mich grad ent­schie­den ha­be – sei es ein An­ruf, der Ab­wasch, das Sin­gen oder sonst et­was; aber ver­bin­de dich mit dei­ner selbst gewähl­ten Auf­ga­be. Der Fo­kus muß sein wie Scheu­klap­pen, daß man sich we­der geis­tig noch phy­sisch von sei­nem gewähl­ten Fo­kus ab­brin­gen läßt. Und wenn man sich al­le fünf Mi­nu­ten für et­was an­de­res ent­schei­det, dann ist das auch okay, aber: bleib auf die je­wei­li­ge Ent­schei­dung fo­kus­siert!

(Spax 24.3.15)

Download PDF

Fußnoten

  1. Ocyphius ist eine von Roxie gechannelte Wesenheit. (s. Inspiration: Channelings) Link zum Vi­deo: Ocyphius: The Turncoat