Mond Mond Mond

3. Oktober 2016 at 01:15

Mond_Landschaft_SNIP_stux1Ich bin mal neugierig, ob wir mit dem neuen Zeitalter auch einen neuen Kalender bekommen, vielleicht wieder einen Mondkalender -? Doch was, wenn der Mond – unsere Mondstation – wieder fortgebracht würde?2 Eine Erde ohne Mond kann keinen Mondkalender haben. Wie ist es denn dann mit den Gezeiten? Gäbe es dann auch keine Ebbe und Flut mehr? Oder haben Ebbe+Flut garnichts mit dem Mond zu tun?

Wir, die wir hier leben, kennen die Erde seit Jahrtausenden nur mit Mond. Es stellt sich ja dann die Frage, wieviele der Monde anderer Planeten ebenfalls Raumstationen sind. Aber vielleicht ist das so; und vielleicht haben diejenigen Wesen, die Planeten erschaffen, alle solch eine Beobachtungsstation – grad so wie wir zum Beispiel ein Terrarium oder Aquarium haben und dies auch eine Welt ist, die wir erschaffen, gestalten und deren Lebewesen beobachten.

Der Mond… Wie wäre das: eine Welt ohne unseren Mond! Och, irgendwie ein wenig weniger geheimnisvoll… Vielleicht ist dies ja unter anderem mit ein Grund, weshalb die Menschen so gern zum Himmel aufschauen – weil sie wissen, daß sowohl Hilfe – als auch möglicherweise ein Schrecken – „von oben“ kommt, vom Himmel.

Der Mond als Laboratorium. Privateigentum von 22 Zivilisationen, die dort ihre Stationen haben. Zweiundzwanzig Zivilisationen auf dem Mond… Das heißt alle sind sie dort, alle, von denen wir gehört haben und von denen wir auf verschiedenste Weise beeinflußt sind. Ein Observatorium. Und eben 95 % auf der dunklen Seite, das ergibt Sinn.

Waren wir nun auf dem Mond oder nicht? Die Regierungen wissen vermutlich darum. Sehr spannend das alles.

Eine Erde ohne Mond, man kann es sich kaum vorstellen…

(Spax  3.10.16 und 13.5.16)

Download PDF

Fußnoten

  1. Dieser Beitrag ist ein Teilauszug aus Schöpfungsfragen.
  2. In einigen Channelings wird erläutert, dass die Erde nicht immer einen Mond gehabt habe und dieser erst vor etwa 10.000–12.000 Jahren hier installiert wurde. Siehe z.B. Brad Johnson: Top 5 Questions for Adronis – April 2016.