Maske der ruthlessness

1Diese Maske befähigt einen Aufgewachten, weiterhin mit der üblichen „Alltagswelt“ zu interagieren. Durch das Aufwachen wird die gesamte Persönlichkeitsstruktur zerschlagen, alle illusorischen Annahmen über die eigene Person, die Welt, das Leben zerspringen in tausend Stücke. Damit verliert man die Illusion der Identifikation. Doch was man nicht bemerkt ist, daß man die Identifikation mitnimmt in die neue Weltsicht. Das Ich-Gefühl bleibt und somit ein abgeschwächter Teil der „eigenen Wichtigkeit“, jener Zweitpersönlichkeit, mit der wir gelernt hatten, uns zu identifizieren.

Um nach dem Aufwachen weiterhin mit der Alltagswelt interagieren zu können, bedient man sich daher automatisch derjenigen Persönlichkeit, die man gelernt hat zu sein. Man ändert einige Verhaltensweisen gegebenenfalls zum besseren, aber man spielt nun bewußt eine Rolle, wobei man sich mit bestimmten Eigenschaften präsentiert. Hierbei bedient man sich derjenigen Kerneigenschaften, die in der Persönlichkeitsstruktur vorhanden sind und baut diese vielleicht noch weiter aus. Alle Welt verbindet dann diese Charakter-Eigenschaften mit der Person. So wurde z.B. Don Juan als „verständnisvoll“ wahrgenommen, Castaneda als „großzügig“ oder der Nagual Julian als ein „Spaßmacher“. All dies sind Kerneigenschaften der jeweiligen Persönlichkeitsstruktur, die die darunterliegende „Kälte“ bzw. emotionale Nüchternheit, die „ruthlessness“, überdecken.

Wie einen Mantel trägt man nun jene Eigenschaften, die ein „normales“ menschliches Handeln erst zu ermöglichen scheinen. Und da man vor dem Aufwachen bereits eine Persönlichkeit hatte, wird diese nun praktischerweise übernommen. All diese Eigenschaften oder Verhaltensweisen werden nach außen hin präsentiert, weil sie zur jeweiligen Kernstruktur der betreffenden Persönlichkeit gehören. So gesehen repräsentiert derjenige dann auch diese Person, als welche er von anderen wahrgenommen wird. Doch ein Aufgewachter setzt all diese Eigenschaften lediglich als Strategie ein. Untendrunter, unter dieser Persönlichkeitsmaske bläst ein arktischer Wind. Die Maske wird aufgesetzt, um weiterhin interagieren zu können, denn es ist nicht möglich, ohne ein gewisses Maß an „Persönlichkeitsstruktur“ weiterhin mit der Welt zu agieren.

Download PDF

Fußnoten

  1. Maske der ruthlessness: Ein Begriff bei Castaneda, der von den Zauberern verwendet wurde.