Lynn Andrews

Lynn An­drews be­gann et­wa um 1980 auf aben­teu­er­li­che Wei­se ei­ne scha­ma­ni­sche Aus­bil­dung bei den bei­den Cree-In­dia­ne­rin­nen Agnes Whist­ling Elk und Ru­by Plen­ty Chiefs. Sie hat ih­re Er­kennt­nis­se und Aben­teu­er in zahl­rei­chen Büchern do­ku­men­tiert und sehr le­ben­dig ge­schil­dert.

Nach ei­ni­gen Jah­ren wur­de Lynn An­drews, als sie ih­re „Grund­aus­bil­dung“ be­en­det hat­te, in den Kreis der Schwes­tern­schaft der Schil­de auf­ge­nom­men, einen Ver­bund von 44 spi­ri­tu­ell ent­wi­ckel­ten Frau­en, die seit Jahr­tau­sen­den das al­te Wis­sen hüten und wei­ter­ge­ben. Da die Schwes­tern­schaft über den ge­sam­ten Pla­ne­ten ver­teilt ist, fin­den die Leh­ren teils in un­ter­schied­li­chen Ländern und Kon­ti­nen­ten statt. Hier trifft An­drews je­weils auf wei­te­re Mit­glie­der der Schwes­tern­schaft, von de­nen sie auf je in­di­vi­du­el­le Wei­se an­ge­lei­tet wird und im­mer tief­grei­fen­de Er­kennt­nis­se erfährt.

Die Bücher sind al­le­samt span­nend und le­ben­dig ge­schrie­ben, ich kann sie al­le emp­feh­len. Ob­wohl die Bücher chro­no­lo­gisch An­drews‘ Ent­wick­lung wie­der­ge­ben, kann man doch auch je­des Buch gut se­pa­rat le­sen. Die fol­gen­de Bücher­lis­te ist chro­no­lo­gisch.

1) Die Me­diz­in­frau (Me­di­ci­ne Wo­man)
2) Der Flug des sieb­ten Mon­des (Spi­rit Wo­man; Flight of the Se­venth Moon)
3) Die Ja­guar­frau (Ja­gu­ar Wo­man)
4) Die Ster­nen­frau (Star Wo­man)
5) Die Kris­tall­frau (Cry­stal Wo­man)
6) Der Geist der vier Win­de (Wind­hor­se Wo­man)
7) Die Ma­gie­rin von Wyrrd (The Wo­man of Wyrrd)
8) Shak­kai (Shak­kai)
9) Die Macht der Zau­be­rin (Dark Sis­ter)
10) Co­ming Full Circle: An­cient Te­a­chings for a Mo­dern World, 258 S., Rain­bow Ridge Books 2012. (Noch nicht ins Deut­sche über­setzt, Stand März 2015)

*) Auf­bruch in ein neu­es Le­ben (Wo­man at the Ed­ge of Two Worlds)
Dies ist ein Buch über den spi­ri­tu­el­len Aspekt der Wech­sel­jah­re.

Download PDF