Ein Walfisch

3. März 2015 at 05:24

Buckelwal-SNIPPINGDer „Wal­hai“ sieht put­zig aus auf mei­nem Ka­len­der­blatt (es ist ein Bu­ckel­wal laut In­ter­net). Es ist ei­ner von der Sor­te, bei der ich stets den­ke: Hey, der liegt ja ver­kehrt­her­um im Was­ser. Der Kie­fer setzt ir­gend­wie bei den Au­gen an und wird von dort nach oben ge­zo­gen an­statt nach un­ten. So ist sein Ober­kie­fer das, was bei an­de­ren Wa­lar­ten der Un­ter­kie­fer ist: ein fla­ches dünnes Teil.

Es wirkt im­mer ein bißchen, als hätte an die­sem Ent­wurf ei­nes Wals ein Lehr­ling ge­ar­bei­tet. Und viel­leicht ist es ja auch so; das macht ja nichts, denn man muß ja doch üben, um et­was schlußend­lich auch be­herr­schen zu können. Viel­leicht war es so ei­ne Art „mal gu­cken, was pas­siert, wenn ich dies+das ver­tau­sche“ oder viel­leicht wußte er nicht mehr so ge­nau, wie her­um der Kie­fer ge­baut wird, oder war zu in­ten­siv in sei­nem Mul­ti­di­men­si­ons­hirn an­ders­wo stark ein­ge­bun­den, so­daß bei der Er­schaf­fung die­ses Wal­fischs der kla­re Fo­kus fehl­te oder­so.

(Spax Ms-3.3.15)

Download PDF
Tags: