Ich tanze in den Morgen

26. Juni 2015 at 01:18

Sekt_SNIPOh, wie ich das lie­be, in solch ei­ner ent­spann­ten Stim­mung auf­zu­wa­chen, in der ich mei­ne Ver­bin­dung so stark spüre. Das ist das bes­te über­haupt, es ist wie ei­ne „Er­wei­te­rung“ (mehr)

Handeln aus Angst?

22. Juni 2015 at 03:50

Vogelscheuche-nett_SNIPJetzt kos­tet die Qua­li-An­mel­dung zwölf Eu­ro. Ich ha­be kei­ne Ah­nung, ob ich das ma­chen will. Wenn es mich doch so we­nig reißt, wie könn­te es dann ein „Ja“ sein? Ein ein­deu­ti­ges JA (mehr)

Leben ist süchtig

10. Juni 2015 at 00:09

Liebespaar_SNIPManch­mal den­ke ich, ein Grund dafür, daß ich mich an so we­ni­ge Din­ge aus mei­ner Kind­heit er­in­nern kann, liegt dar­in, weil ich vor al­lem (mehr)

Pflanzen oder Tiere?

22. Mai 2015 at 22:57

Apfel mit Wurm_SNIP-2Ges­tern kam mir noch ei­ne so überaus lo­gi­sche Er­kennt­nis – die Din­ge lie­gen klar vor un­se­rer Na­se, aber wir se­hen sie nicht, das ist schon schräg. Es ging um die­se Fra­ge, ob es nun (mehr)

Erinnerung ist Jetzt

22. Mai 2015 at 00:29

Engel_bunt_nett_SNIPWir le­ben das, wor­an wir uns grad „er­in­nern“, sagt Ocy­phi­us.1 Ja, das er­gibt Sinn; denn wor­an ich mich ent­sin­ne, dar­auf liegt mein Fo­kus. Es ist auch (mehr)

Fähigkeiten der Zauberer

9. April 2015 at 04:14

Zauberer-1_SNIP_OpenClipartVectorsCastaneda-Text1

„Naiv“ seien wir – wo habe ich das denn gestern noch gelesen? Bei Castaneda. In welchem Zusammenhang? Ich glaube, es war im Zusammenhang mit den „alten Zauberern“,2 die sich in Sicherheit wiegten, weil sie (mehr)

Begreiflichkeiten

23. März 2015 at 06:41

Römer_SNIPPINGIch muß mich doch et­was wun­dern über die Aus­sa­ge von Ocy­phi­us in dem Vi­deo „Turn­coat“:1 Wie­so hat er sei­nem Pu­bli­kum den Be­griff nicht er­klärt, son­dern sagt „look it up“ („schlag es nach“)? Das ist (mehr)

Aura-Schatten

4. März 2015 at 05:44

Wal-Skulptur_SNIPPINGNeu­lich als ich auf dem So­fa saß, da ha­be ich die Au­ra vom Wand­ka­len­der ge­se­hen; ich se­he dann ja im­mer die weiße Außen­li­nie von den Din­gen, doch hier war sie so gold­gelb. Und sie ist mir über­haupt nur auf­ge­fal­len, weil die Mit­te der obe­ren Li­nie durch­bro­chen war: da war nämlich die Au­ra von mei­nem „tan­zen­den Wal“! (mehr)

Ein Walfisch

3. März 2015 at 05:24

Buckelwal-SNIPPINGDer „Wal­hai“ sieht put­zig aus auf mei­nem Ka­len­der­blatt (es ist ein Bu­ckel­wal laut In­ter­net). Es ist ei­ner von der Sor­te, bei der ich stets den­ke: Hey, der liegt ja ver­kehrt­her­um im Was­ser. Der Kie­fer setzt ir­gend­wie bei den Au­gen an (mehr)

Mächtige Blutlinien

27. Februar 2015 at 02:39

Herrscher_statues-SNIPWas wir an „Be­leg­ma­te­ri­al“ für frühe­re Le­bens- oder Denk­wei­sen fin­den, stammt vor­wie­gend aus den Herr­scherhäusern oder aus al­ten Schrif­ten, die die je­wei­li­gen Le­bens­zu­sam­men­hänge oder Phi­lo­so­phie be­schrei­ben. Viel­leicht al­so hat­te Kai­ser (mehr)